StartseiteInhaltIndex

Sprache

Hip-Prellung

Hip-Prellung

Hip Bluterguss, manchmal auch als Hip-Zeiger genannt, bezieht sich auf die Hüftknochen Quetschung. Die Hüftknochen wird oft als der Beckenkamm bekannt.

Direct Trauma ist oft die Hauptursache. Die folgende sportliche Aktivitäten haben oft hohe Risiken: Basketball, Football, Baseball, Eishockey, Skaten, Ringen, Boxen.

Hip Quetschung beschädigen können die folgenden Strukturen: die Weichteile des Oberschenkels und Trochanter. Die häufigsten Symptome sind: Palpation Schmerzen, Blutergüsse, Schwellungen, Oberschenkel Unbehagen, bewegte Schwierigkeit. Ice-Packs oder entzündungshemmende Medikamente können die Schmerzen und Schwellungen zu reduzieren. Wenn die Verletzung schwerwiegend ist, sollte der Patient ärztliche Hilfe in Anspruch.